AKTUELL

Langenhagener Mädchen gewinnen das Superei 2019

Laufen, Suchen und Rätsel lösen - Mit GPS auf Schnitzeljagd in der Region

Bereits zum neunten Mal fand die digitale Schnitzeljagd um das Super-Ei in der Region Hannover statt. An dem Kooperationsprojekt mehrerer kommunaler Jugendpflegen nahmen in diesem Jahr über 40 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren aus Garbsen, lsernhagen, Laatzen, Hannover & Wunstorf, der Region Hannover bzw. Wedemark sowie Langenhagen teil.

 

Begleitet von Teamerinnen und Teamern ging es für die Teilnehmenden in der zweiten Oster-ferienwoche darum, den Laatzener Dauersiegern den Wanderpokal, das SuperEi, streitig zu machen. Nach einem Kennenlerntag am 15. April. begaben sich die mit Karten und GPS-Geräten ausgerüsteten Gruppen an drei Tagen zunächst durch Laatzen, dann Langenhagen und schließlich Wunstorf auf die Suche nach den vielen Geocaches.

Nach einem gemeinsamen Frühstück aller Teilnehmenden hatten sie täglich drei Stunden Zeit um mit den Koordinaten, Straßenkarten und ihren GPS-Geräten so viele Stationen wie möglich zu erreichen und dort die Caches einzusammeln. Schnell einigte sich die Langenhagener Gruppe, bestehend aus acht Mädchen im Alter von 11 und 12 Jahren, auf die Zuteilung der verschiedenen Aufgaben wie Schriftführung, Navigation, Zuständigkeit für die Tagesaufgabe usw.

Die glücklichen Gewinnerinnen des Superei Und wer hielt nach den drei Tagen stolz das Super-Ei in den Händen? Die Mädelsgruppe aus Langenhagen, die mit fast 300 Punkten Vorsprung als stolze Siegerinnen aus der Veranstaltung hervorgingen. Dabei sind sich die Mädchen jetzt schon einig: Im nächsten Jahr wollen sie wieder mitmachen.

Die Superei-Rallye hatte es in diesem Jahr durchaus in sich. Um Punkte zu sammeln, mussten verschiedene Caches - kleine Behälter mit Codes - im jeweiligen Ortsgebiet gefunden und dabei unterschiedlichste Rätsel gelöst, Codes entschlüsselt und weitere Sonderaufgaben bewältigt werden. Und auch das Wetter spielte mit: Bei frühsommerlichen Temperaturen legten die jungen Menschen oft über 10 Kilometer pro Tag zurück, liefen über Wald und Wiesen, Straßen und Berge, um die Verstecke und Hinweise zu finden.

Besonders wichtig bei der Lösung der Aufgaben war die Kommunikation und Interaktion untereinander. Teamfähigkeit war also gefragt, um im Wettbewerb mit den anderen Kommunen die Oberhand zu behalten. Bei alledem gingen die Gruppen aber sehr fair miteinander um und lösten die eine oder andere Aufgabe auch gemeinsam. Schließlich stand neben der spielerischen Bewegung an der frischen Luft und den Aushandlungsprozessen in der Gruppe vor allem eines im Vordergrund: Der Spaß!

Bei der Jagd um das Superei handelt es sich um eine GPS-Schatzsuche an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Region Hannover. Seit Anfang des Projektes ist die Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur mit dabei; in diesem Jahr auch wieder als Ausrichterin. Unterstützt wurde die Aktion vom Erzieherischen Kinder- und Jugendschutz der Stadt Langenhagen.

 

Winterschließzeit 2019/2020

Die Winterschließzeit der Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur ist vom 23.12. bis 5.1.2020.
Ab dem 6 Januar 2020 sind wir wieder für Euch und Sie da.

Schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

PLACEm

PLACEm ist viel mehr als eine Jugendbeteiligungs-App: PLACEm macht Lust auf Mitdenken und Mitreden! Ob im Jugendtreff, im Verein, in der Schule, im Jugendverband oder in der Kommune: Noch nie war es so einfach, informiert zu bleiben, eigene Ideen einzubringen und mitzumachen. Und das nicht nur für Jugendliche: Auch Erwachsene nutzen digitale Beteiligung per App gern!

Bürosprechzeiten (auch in den Ferien)

Im Haus der Jugend Langenhagen | Langenforther Platz 1 | 30851 Langenhagen

Montag
: 7.30 Uhr – 18.30 Uhr (In den Ferien Montag: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr)
Dienstag bis Donnerstag: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr – 14.00 Uhr

Telefon: 0511.7307-9950 | E-Mail:  KiJu@langenhagen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen