LEITBILD

Grundsätzliches Selbstverständnis/Leitbild
Unsere Arbeit orientiert sich an den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der Auffassung, dass Beruf und Familie ein Miteinander sein müssen. Dabei leben nicht nur die beiden Teamleitungen (bewusstes paritätisches Modell) mit der geteilten Anzahl von Stunden einer vollen Stelle, die Wertigkeit von Familie, sondern auch fast alle hauptamtlichen pädagogischen MitarbeiterInnen des Teams sind in Teilzeit beschäftigt (ausgenommen unser Heimwart und BerufspraktikantInnen).
Grundlegende Werte für unser Handeln sind Selbstverantwortung, das Recht auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Kinder und Jugendliche und das Eingebunden sein in soziale Bezüge.

Grundsätze unserer Arbeit
Wir sehen den Schwerpunkt unserer Arbeit in den überschaubaren Angeboten und Projekten, welche die Pädagogik in den Vordergrund stellt und weniger in Großveranstaltungen.
Unsere Arbeitsweise orientiert sich an einer ganzheitlichen Sichtweise auf die Stadt Langenhagen und den jeweilig unterschiedlichen Gemeinwesen der Ortschaften. Kinder und Jugendliche müssen in ihren Ressourcen gestärkt und im Alltag ermutig werden.
Achtung, Wertschätzung und das grundsätzliche Akzeptieren ihrer Lebensweise ist eine notwendige Voraussetzung, mit den Bedürfnissen und Stärken so zu arbeiten, dass Menschen sich entwickeln und Selbstverantwortung übernehmen wollen. So sorgen wir für höchstmögliche Transparenz bei Entscheidungsprozessen und sehen Ehrenamt und Freiwilligkeit als unabdingbare Grundlage der Zusammenarbeit sowohl mit Kindern und Jugendlichen als auch mit Kooperationspartnern.

 

Share

ZUFALLSBILDER

Lille-Kartofler-Figurentheater_Hans-im-Glück2.jpg

BÜROZEITEN

montags bis donnerstags 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, freitags zur Zeit Termine nur nach Vereinbarung
In den Schulferien: wochentags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Telefon: 0511.7307 9950, Mail: KiJu@Langenhagen.de