INTERNATIONALER FACHAUSTAUSCH & JUGENDBEGEGNUNGEN

Begegnung. Vielfalt. Offenheit.

Internationale Begegnungen mit pädagogischen Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit sind fester Bestandteil unseres professionellen Selbstverständnisses. Der regelmäßige Austausch ermöglicht uns das Kennenlernen von Fachkräften und ihren Arbeitsbereichen über die Ländergrenzen hinaus.

Daraus hervorgehende Anregungen, Ideen und Impulse bieten uns neue Lösungsansätze und tragen damit zu einer stetigen Reflexion und Weiterentwicklung unserer pädagogischen Arbeit bei.  

Langjähriger Austauschpartner der Stadt Langenhagen ist das Salmon Youth Centre in London (https://salmonyouthcentre.org/ )

Begegnungen von Fachkräften aus anderen Ländern werden von den Teilnehmenden mehrheitlich als bereichernde Erfahrung wahrgenommen.

Die Reflexion unterschiedlicher Denk- und Handlungsweisen erweitert regelmäßig die Blickwinkel der Beteiligten und fördert nachhaltig ihre persönliche Entwicklung.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, solche positiven Erfahrungen durch die Organisation und inhaltliche Gestaltung von internationalen Jugendbegegnungen auch den jungen Menschen der Stadt Langenhagen zu ermöglichen.

Im Rahmen von interkulturellem Lernen wollen wir uns dabei gemeinsam mit Vorurteilen auseinandersetzen und auf diese Weise einen Aufbau von Toleranz gegenüber jungen Menschen anderer Herkunft ermöglichen.

Internationale Jugendbegegnungen können somit einen Beitrag zu einem offenen Umgang mit Vielfalt und einem weltoffenen Miteinander leisten.

 

Project: International Footprint 2018


Gemeinsam mit unseren Austauschpartnerinnen  und -partnern des Salmon Youth Centre (Städtepartnerschaft der Stadt Langenhagen)  nehmen wir am Projekt International Footprint teil. https://rjr-hannover.de/projekt-international-footprint/projekt-international-footprint/  

Das Projekt wird vom Regionsjugendring Hannover in Kooperation mit dem Team Jugend- und Familienbildung der Region Hannover umgesetzt. Im September 2018 fand als erster Schritt des Projektes ein internationaler Fachkräfteaustausch statt. Dieser diente der Planung von fünf parallel stattfindenden Jugendbegegnungen in der Region Hannover (Sommerferien 2019).

Ziel des Projektes ist es internationale Jugendbegegnungen in der Region Hannover zu fördern.

Geplant ist eine Rückbegegnung im darauffolgenden  Jahr in London sowie die Fortführung des Jugendaustausches in den weiteren Jahren.

Damit stärken wir nicht nur die Partnerschaft zwischen Langenhagen und London, sondern geben zugleich jungen Menschen die Möglichkeit, internationale Erfahrungen zu machen, eigene Ansichten zu reflektieren und ihre Kompetenzen durch den offenen Umgang mit Menschen anderen kulturellen Hintergrunds zu erweitern (soziale Kompetenz, interkulturelle Kompetenz, Fremdsprachenkompetenz).

PROJECT

 

FRIENDS

Bürosprechzeiten (auch in den Ferien)

Montag: 7.30 Uhr – 18.30 Uhr | Dienstag bis Donnerstag: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr | Freitag: 9.00 Uhr – 14.00 Uhr | Telefon: 0511.7307-9950

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen