JuLeiCa INFOS

JuLeiCa TERMINE

MATERIALIEN

VERGÜNSTIGUNGEN

JuLeiCa | ALLGEMEIN

Was ist die JuLeiCa?

Die Jugendarbeit lebt vom Ehrenamt - ob Ferienfreizeiten, Angebote im Jugendtreff, im Sportverein oder bei Jugendverbänden, sie alle werden oft durch Freiwillige mitorganisiert und betreut. Die Jugendleiter*innencard ist ein Ausweis, der den Inhaber*innen eine Qualifikation für die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit institutionell bestätigt. Die Ausbildung stärkt nicht nur die Jugendleiter*innen bei der Durchführung ihrer Angebote, sie sichert zugleich die Qualität der Jugendarbeit und bietet dieser deutlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten durch junge Menschen selbst. Um also eine Kinder- oder Jugendgruppe selbstverantwortlich begleiten zu können, lohnt sich die Ausbildung zum*zur Jugendleiter*in auf jeden Fall – und das gleich mehrfach: Neben Wissen über soziale Zusammenhänge im Bereich Kindheit und Jugend, der Auseinandersetzung mit rechtlichen Rahmenbedingungen und organisatorischen Fragen kommen im Rahmen der JuLeiCa-Schulungen viele coole Menschen zusammen. Sie lernen sich kennen, tauschen ihre Erfahrungen aus, erleben spannende und lustige Dinge zusammen und vieles mehr!

Wer noch mehr darüber wissen möchte, kann außerdem www.juleica.de besuchen.

Erste-Hilfe-Grundkurs Frühjahr 2021

Erste-Hilfe-Grundkurs Frühjahr 2021 

Hast du eine Jugendleiter*innenausbildung absolviert und dir fehlt noch der Erste-Hilfe-Schein für die Kartenbeantragung? Bei uns hast du die Möglichkeit, einen Erste-Hilfe-Kurs nach unserer JuLeiCa-Grundschulung Ende März zu absolvieren, um im Fall der Fälle auch richtig handeln zu können!
 
Denn was wäre, wenn Du einem Kind helfen müsstest, das gerade einen Hitzschlag oder Knochenbruch erlitten hat?
Ob als Ehrenamtliche auf einer Ferienfreizeit oder als Privatperson im Alltag: Es ist wichtig und kann lebensrettend sein, ohne Angst auf die Verletzten zuzugehen und in Notfällen mit der erforderlichen Sofortmaßnahme zu reagieren.
 
In lockerer Atmosphäre legen wir selbst Verbände an, üben die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Massage.
Darüber hinaus können eigene Themen und Fragen rund um die Erste Hilfe eingebracht werden, wie z.B.:
  • Darf ich Zecken selbst entfernen?
  • Wie gehe ich vor bei Verbrennung oder Nasenbluten?
  • Kann ich belangt werden, wenn ich bei der Ersten Hilfe einen Fehler mache?
  • Darf ich Medikamente verabreichen?
Und schließlich kannst du mit dem Erste-Hilfe-Nachweis und der absolvierten JuLei-Ca-Grundausbildung direkt deine Jugendleiter*innencard beantragen.
 
Wir freuen uns auf deine Teilnahme! 
 
Wann? 10.04.2021, 9.00 Uhr - 16.30 Uhr
Wo? Dorfgemeinschaftshaus Godshorn, Spielplatzweg 20, 30855 Langenhagen
Kosten? 20,00 EUR
Wer? Bis zu 16 Teilnehmer*innen ab 15 Jahren
 
Anmeldungen sind im Haus der Jugend während der Öffnungszeiten möglich. 
 

EURE WÜNSCHE

BEI FRAGEN:

Bei Fragen rund um die JuLeiCa vereinbare ganz einfach einen Termin.
Dies kannst du per E-Mail unter juleica@langenhagen.de
oder telefonisch unter
0511.7307 9950 machen.

Bürosprechzeiten

Im Haus der Jugend Langenhagen | Langenforther Platz 1 | 30851 Langenhagen

montags von 7.30 bis 18.00 Uhr,
dienstags bis donnerstags von 9.00 bis 17.00 Uhr und
freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag: 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr – 14.00 Uhr

Telefon: 0511.7307-9950 | E-Mail:  KiJu@langenhagen.de

HAUS DER JUGEND AUF DER KARTE

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.