AKTUELL

Jugendtreff für Schulenburg und Engelbostel erhält sein Fundament

Bessere Witterungsverhältnisse ermöglichen demnächst die Gründungsarbeiten.

Der neue Jugendtreff für Schulenburg und Engelbostel erhält sein Fundament. Die angekündigten Temperaturen für die kommenden Tage lassen die sogenannten Gründungsarbeiten zu. Sie sollen kurzfristig auf der Fläche Ecke Amtsweg und Langenhagener Straße durchgeführt werden.

Eine Fläche ist für die Errichtung eines Fundaments vorbereitet. Auf dem Fundament errichtet die Stadt einen individualisierten Modul-Bau. Er wird nach den Vorgaben der Stadt gebaut: Die Einzelteile werden vor Ort zu einem geschlossenen Gebäude mit einer Nutzfläche von etwa 160 Quadratmetern zusammengesetzt. Auf ihnen finden künftig unter anderem ein großer Gruppenraum mit Küchenzeile, ein Hausaufgaben- und PC-Raum, sowie weitere Räume Platz.

„Ich freue mich, dass es nun nach der unerwarteten Winterpause weitergehen kann“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer. Läuft alles nach Plan und spielen künftig die Wetterbedingungen mit, könnte der neue Jugendtreff für Schulenburg und Engelbostel Ende Frühjahr seinen Nutzerinnen und Nutzern übergeben werden. „Die anstehenden Arbeiten sind für Kinder und Jugendliche in Schulenburg und Engelbostel ein wichtiges Signal: Ihr Jugendtreff nimmt demnächst Gestalt an“, so Heuer weiter.

NEWSLETTER

EURE WÜNSCHE

DISCORD

MINETEST

Kostenloses Minecraft Variante

KREATIV BLOG

FACEBOOK & INSTAGRAM

und auch auf

Bürosprechzeiten

Im Haus der Jugend Langenhagen | Langenforther Platz 1 | 30851 Langenhagen

montags von 7.30 bis 18.00 Uhr,
dienstags bis donnerstags von 9.00 bis 17.00 Uhr und
freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr

In den Ferien:

Montag bis Donnerstag: 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr – 14.00 Uhr

Telefon: 0511.7307-9950 | E-Mail:  KiJu@langenhagen.de

HAUS DER JUGEND AUF DER KARTE